Die bessere Art, wichtige Fragen zu klären?
Das Gespräch.

SPRECHZEIT für Ratsuchende
Viele Fragen, aber keine Antworten?

Gesundheit, Familie, Vorsorge, Finanzen, Haus & Garten. Fragen zu den entscheidenden Themen des Lebens brauchen verlässliche Antworten. Hier gibt es sie: Im Gespräch mit den Expert*innen der SPRECHZEIT.

SPRECHZEIT für Zeitungen
Ratgeber in allen Lebenslagen

Die Tageszeitung steht für unabhängige Informationen, verlässliche Berichterstattung und die Nähe zu ihrer Leserschaft. Mit SPRECHZEIT wird sie auch zum persönlichen Ratgeber in wichtigen Fragen des täglichen Lebens.

SPRECHZEIT für Infor­mations­anbie­ter
Wissen wirkungsvoll teilen

Institutionen und Unternehmen verfügen über wertvolles Spezialwissen. Nur wenn dieses Wissen geteilt wird, können Bürger, Patienten und Verbraucher davon profitieren. SPRECHZEIT bringt beide Seiten zusammen.

Telefonischer Expertenrat zum Nulltarif

Ratsuchende finden in der SPRECHZEIT, was bei wichtigen Entscheidungen zählt: verständliche Informationen und individuelle Beratung im persönlichen Gespräch.

Gesprächspartner sind ausgewiesene Expertinnen und Experten des jeweiligen Fachgebiets, die man sonst nur schwer ans Telefon bekommt. Der Expertenrat in der SPRECHZEIT ist kostenlos. Weder für den Anruf noch für die Beratung fallen Gebühren an.

Für den Schutz der Privatsphäre ist gesorgt: Es werden keine persönlichen Daten erfragt, erfasst oder gespeichert. Wer anonym bleiben möchte, muss seinen Namen nicht nennen.

Wie man Kontakt zu den Experten der SPRECHZEIT aufnimmt? Zeitung lesen…

Und so geht's

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Amet consequatur dicta esse et, inventore laboriosam officia omnis, optio pariatur quod ratione ullam unde voluptatibus. At consectetur deserunt excepturi nemo quis?

Leser-Blatt-Bindung frei Haus

Tageszeitungen und Wochenblätter können ihren Leser*innen mit SPRECHZEIT ein Angebot machen, das verbindet: Kontakt zu Top-Experten, bei denen man ansonsten lange auf einen Termin warten muss. Für jede SPRECHZEIT wird ein Expertenteam eigens zusammengestellt.

Was früher als Lesertelefon für die Redaktion arbeits- und kostenintensiv war, geht heute denkbar einfach: SPRECHZEIT ist ein kostenfreies redaktionelles Komplettangebot.

Zum Service gehören die Zusammenstellung des Expertenteams, das begleitende Text- und Bildmaterial, die komplette technische Organisation einschließlich der kostenfreien Servicerufnummer und des Anrufmanagements. So werden Redaktionen entlastet und können sich voll auf ihre journalistischen Aufgaben konzentrieren.

So kommt die SPRECHZEIT ins Blatt

Wir informieren spätestens 14 Tage vor einer SPRECHZEIT über das Thema, die teilnehmenden Experten und die organisatorischen Eckdaten für die Durchführung. Wenn Ihre Redaktion noch nicht in unserem Verteiler aufgelistet ist, teilen Sie uns hier Ihre Kontaktdaten mit. Wenn Sie eine SPRECHZEIT ins Blatt nehmen möchten, antworten Sie einfach auf unsere Vorabinformation. Wir liefern Ihnen umgehend Text- und Bildmaterial. In welchem Umfang Sie das Material verwenden, bleibt allein Ihnen überlassen. Je nach verfügbarem Platz im Blatt kann unser Material einfach angepasst werden.

Kontakt Jörg Ulrich

radio_button_checked radio_button_unchecked
keyboard_arrow_left Zurück
Mehr keyboard_arrow_right

Awareness mit Reichweite

Selbsthilfeverbänden, Patienten- und Verbraucherorganisationen, öffentlichen Institutionen, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen mangelt es häufig an Aufmerksamkeit für ihre hohe Expertise.

Eine SPRECHZEIT schafft Awareness und hilft Ratsuchenden, konkrete Entscheidungen zu treffen.

Dabei verbindet eine SPRECHZEIT den telefonischen Dialog mit Ratsuchenden und die hohe Reichweite von Tageszeitungen: Sie erscheint bundesweit in vielen Zeitungen gleichzeitig und erzielt Auflagen in Millionenhöhe – auf den Punkt genau.

SPRECHZEIT stellt die Vermittlung wichtiger Kernbotschaften und die Teilhabe breiter Bevölkerungsgruppen am Informationsangebot sicher.

Vom Thema zur SPRECHZEIT

Informationsanbieter, die eine SPRECHZEIT für ihre Kommunikationsarbeit nutzen möchten, beraten wir eingehend.

Recherche, Themenaufbereitung, Beratung bei der Expertenauswahl, redaktionelle Umsetzung, Technik und Organisation liefern wir als Komplettpaket aus einer Hand.

Die teilnehmenden Redaktionen versorgen wir mit einem Vorbericht, der die SPRECHZEIT wirkungsvoll ankündigt.

Am Aktionstag liefern wir einen mit den Experten abgestimmten Nachbericht mit den wichtigsten Fragen und Antworten – ergänzt durch Bildmaterial, Infokästen und -grafiken.

Kontakt Volker Klein

radio_button_checked radio_button_unchecked
keyboard_arrow_left Zurück
Mehr keyboard_arrow_right
 
 

Themenwelten – mitten aus dem Leben

SPRECHZEIT greift Themen auf, die nah an der Lebenswirklichkeit der Menschen sind:

  • Gesundheit
  • Familie
  • Vorsorge
  • Finanzen
  • Haus & Garten
  • Mobilität

Geeignet sind Themen immer dann, wenn Menschen akut betroffen sind, zum Beispiel durch gesundheitliche Einschränkungen – oder wenn sie diesen durch Vorsorgemaßnahmen vorbeugen können. SPRECHZEIT greift Themen auf, bei denen ein Informationsdefizit oder kontroverse Ansichten bestehen oder die Informationslage unübersichtlich ist. Der Dialog mit den Expert*innen bietet die Möglichkeit, komplexe Fragestellungen zu besprechen und auf die persönliche Situation der Ratsuchenden einzugehen.

Genutzt wurde SPRECHZEIT unter anderem von:

  • Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB)
  • Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (dPV)
  • Deutsche Rheuma-Liga (Bundesverband)
  • Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe
  • UPD Patientenberatung Deutschland
  • Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)
  • AXA Krankenversicherung
  • SEAL Lebervorsorge
Die Zeitung genießt bei ihren Lesern eine besonders hohe Glaubwürdigkeit. Einer Umfrage der ZMG zufolge vertrauen bei lokalen und regionalen Themen 38 Prozent der Befragten der von Zeitungen vermittelten Information. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen erzielt einen Wert von 19 Prozent.
Quelle: Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV): Zeitungen und ihre Leser in Stichworten 2019
Die Zeitung hat in Deutschland eine Reichweite von 79 Prozent. […] Insgesamt 56,1 Millionen Deutsche lesen jede Ausgabe eines täglich oder wöchentlich erscheinenden Titels oder nutzen die Digitalangebote der Zeitungen.
Quelle: Zeitungsmarktforschung Gesellschaft der deutschen Zeitungen (ZMG): Zeitungsqualitäten 2020
Täglich erscheinen in Deutschland 327 Tageszeitungen mit 1.452 lokalen Ausgaben in einer gedruckten Gesamtauflage von 13,52 Millionen Exemplaren.
Quelle: Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV): Zeitungen und ihre Leser in Stichworten 2019
Zeitungen erreichen alle Bevölkerungsgruppen. Die Nettoreichweite Print und Digital beträgt bei 14-29jährigen 68 Prozent, bei 30-49jährigen 81 Prozent, ab 50 Jahren 83 Prozent.
Quelle: Zeitungsmarktforschung Gesellschaft der deutschen Zeitungen (ZMG): Zeitungsqualitäten 2020
69 Prozent der Leser*innen teilen ihre Zeitung mit anderen. So erreicht jedes Zeitungsexemplar durchschnittlich 2,7 Leser*innen.
Quelle: Zeitungsmarktforschung Gesellschaft der deutschen Zeitungen (ZMG): Zeitungsqualitäten 2020
Die Zeitung genießt bei ihren Lesern eine besonders hohe Glaubwürdigkeit. Einer Umfrage der ZMG zufolge vertrauen bei lokalen und regionalen Themen 38 Prozent der Befragten der von Zeitungen vermittelten Information. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen erzielt einen Wert von 19 Prozent.
Quelle: Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV): Zeitungen und ihre Leser in Stichworten 2019
radio_button_checked radio_button_unchecked radio_button_unchecked radio_button_unchecked radio_button_unchecked

Auf Nummer sicher: Schutz von Privatsphäre und persönlichen Daten

Die Inhalte der Gespräche zwischen Ratsuchenden und Expert*innen sind streng vertraulich. Es werden keine persönlichen Daten erfasst, gespeichert oder aufgenommen. Ebenso werden keine Rufnummern oder Verbindungsdaten erfasst oder gespeichert.

Die Expert*innen informieren umfassend und neutral, stellen jedoch keine telefonischen Diagnosen und sprechen keine konkreten Therapie- oder Produktempfehlungen aus.

Ihr direkter Draht zu SPRECHZEIT

Redaktionen von Tageszeitungen und Wochenblättern mit Fragen zu Themenangebot, Material und Organisation
Jörg Ulrich
email-
phone-
Informationsanbieter, die eine SPRECHZEIT für ihre Kommunikationsarbeit nutzen möchten
Volker Klein
email-
phone-